Test: Stellar 1065 Solarleuchte Metalica

stellar-1065-solar-gartenleuchte-testDer Hersteller Stellar war uns schon beim Test der sehr ordentlichen Solarkugeln positiv aufgefallen. Die von Stellar produzierten Solarlampen sind keine billig produzierte Massenware, was sich bei der Leuchtkraft und vor allem bei der Verarbeitung und Lebensdauer zeigt. Der durch die bessere Qualität der Bauteile bedingt etwas höhere Kaufpreis rechnet sich nach einer gewissen Zeit, schließlich müssen Sie sich dank der größeren Lebensdauer nicht alle Nase lang neue Solarlampen kaufen. Hier testen wir die kleinen Stellar 1065 Solarleuchten „Metalica“, welche es (hier im Shop) für rund 22 Euro im 4er Set gibt.

Leuchtkraft und Leuchtdauer

Stellar 1065 Metalica Solar Gartenleuchte im Einsatz

Stellar 1065 Metalica Solar Gartenleuchte im Einsatz

Das bei den Stellar Solarlampen verarbeitete RWE Solarpanel ist sehr viel hochwertiger als bei den vielen billigeren Geräten. Auch die verbaute LED bietet ein viel helleres Licht als der Durchschnitt (siehe Bild). Durch die gemusterte Scheibe vor der LED Lampe scheint die Lampe ein schickes, sternenförmiges Licht auf den Boden ab. Dieses reicht sogar dafür aus, Wege einigermaßen zu beleuchten. Aber am besten sind die Stellar Solar Gartenleuchten natürlich dazu geeignet, nachts im Garten für optische Akzente zu sorgen. Statt trostloser Finsternis können Sie zum Beispiel Pflanzen oder Steine beleuchten und so dem Auge schmeicheln.

Ist der Akku vom Solarpanel komplett aufgeladen, lässt er die LED ungefähr 8 Stunden lang leuchten. Je nach Sonneneinstrahlung reichen zum Aufladen 6-12 Stunden aus. Das Verhältnis von Ladezeit zu Leuchtzeit ist also sehr anständig.

Verarbeitung und Lebensdauer

Die Verarbeitung ist, wie von Stellar gewöhnt, sehr ansprechend. Die Solarlampen bestehen nicht nur aus Plastik, sondern auch zu großen Teilen aus Edelstahl. Das Gehäuse ist Regendicht, selbst große Regenschauer können der Technik nichts anhaben. Die Scheiben sind aus sehr klarem und stabilem Plastik gearbeitet. Die Erdspieße sind ausreichend lang um die Leuchten sicher im Boden verankern zu können.

Fazit

Die Stellar Leuchten sind mit knapp 5 Euro pro Lampe zwar teurer als der Durchschnitt, dafür können Sie mit mehreren Jahren Lebensdauer rechnen, statt wie so oft mit nur wenigen Monaten. Leuchtkraft, Ladezeit und Leuchtdauer können überzeugen, ein besonderes Highlight ist das sternenförmige Muster, in dem das Licht auf den Boden geworfen wird.

Mehr Infos über die Solar Gartenleuchte im Shop

In Verbindung bleiben

Abonnieren Sie doch unseren RSS Feed, wenn Sie mit Infos zu Solar Gartenleuchten versorgt werden möchten!

, , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar